Intubationskatheter

  • Double Lumen Endotracheal Tube

    Doppellumen-Endotrachealtubus

    Ein Doppellumenschlauch (DLT) ist ein Endotrachealtubus, der dazu dient, die Lunge anatomisch und physiologisch zu isolieren. Doppellumenschläuche (DLTs) sind die am häufigsten verwendeten Schläuche, um eine unabhängige Beatmung für jede Lunge zu gewährleisten. Ein-Lungen-Beatmung (OLV) oder Lungenisolation ist die mechanische und funktionelle Trennung der beiden Lungen, um eine selektive Beatmung nur einer Lunge zu ermöglichen. Die andere Lunge, die nicht passiv beatmet wird, entleert sich oder wird vom Chirurgen verschoben, um die chirurgische Exposition bei nicht kardialen Operationen in der Brust wie Brust-, Speiseröhren-, Aorten- und Wirbelsäulenoperationen zu erleichtern. In dieser Aktivität werden die Verwendung des DLT, seine Indikationen, Kontraindikationen und Komplikationen in der Thoraxchirurgie untersucht.

  • Medical Grade PVC Endotracheal Tube with suction catheter

    Medizinischer PVC-Endotrachealtubus mit Absaugkatheter

    Der mit einem Absaugkatheter ausgelegte Endotrachealtubus ist in Kombination mit der Funktion des Endotrachealtubus und der Saugleitung für die klinische Anwendung in der Anästhesie bequemer.

  • Top Suppliers China PVC Nasal Airway /Nasopharyngeal Airway

    Top Lieferanten China PVC Nasal Airway / Nasopharyngeal Airway

    Produktcode: BOT 128000 Einführung: Der Nasopharyngeal Airway ist ein Schlauch, der einen Atemwegsdurchgang von der Nase zum hinteren Pharynx ermöglicht. Nasopharyngeal Airway kann einen Patentweg schaffen und dabei helfen, Atemwegsobstruktionen aufgrund von hypertrophen Geweben zu vermeiden. Der Nasopharyngeal Airway erzeugt über die gesamte Entfernung des Tubus einen patentierten Atemweg. Der Nasopharyngeal-Atemweg kann beeinträchtigt werden, wenn der Nasengang eng ist und den Innendurchmesser des Nasopharyngeal-Atemwegs kollabiert und ...
  • Disposable Sterile Tracheostomy Tube With Cuff

    Einweg-Steril-Tracheotomiekanüle mit Manschette

    Tracheotomietuben werden verwendet, um die Verabreichung einer Überdruckbeatmung zu erleichtern, um bei Patienten, die für eine Obstruktion der oberen Atemwege anfällig sind, einen patentierten Atemweg bereitzustellen und um Zugang zu den unteren Atemwegen für die Atemwegsfreigabe zu erhalten. Sie sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich.

  • Medical Grade Pvc Tracheal Tube price

    Medical Grade Pvc Trachealtubus Preis

    Endotrachealtubus ist ein flexibler Kunststoffschlauch, der durch den Mund in die Luftröhre (Luftröhre) eingeführt wird, um dem Patienten das Atmen zu erleichtern. Der Endotrachealtubus wird dann an ein Beatmungsgerät angeschlossen, das der Lunge Sauerstoff zuführt. Der Vorgang des Einführens des Tubus wird als endotracheale Intubation bezeichnet.

  • Tracheal tube with Guide wire disposable reinforced endotracheal tube

    Trachealtubus mit verstärktem Einweg-Endotrachealtubus mit Führungsdraht

    Der verstärkte Endotrachealtubus basiert auf dem Endotrachealtubus. Es wurde eine verstärkte Feder in den Schlauch eingeführt und ein Katheter in die Luftröhre eingeführt, um in erster Linie einen patentierten Atemweg einzurichten und aufrechtzuerhalten und den angemessenen Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid sicherzustellen.

  • Disposable Nasal Preformed Cuffed Endotracheal Tube

    Einweg-vorgeformter Endotrachealtubus mit Manschette

    Vorgeformte Endotrachealtuben dienen dazu, den Anästhesiekreislauf vom Operationsfeld wegzulenken - entweder in kranialer oder in kaudaler Richtung. Vorgeformte Endotrachealtuben sind in einer Vielzahl von Konfigurationen erhältlich, einschließlich Versionen für Kinder und Erwachsene.

  • Disposable Oral Guedel Oropharyngeal Airway

    Einweg-oraler Guedel-Oropharyngeal-Atemweg

    Der Oropharyngeal-Atemweg (auch als oraler Atemweg, OPA- oder Guedel-Muster-Atemweg bekannt) ist ein medizinisches Gerät, das als Atemwegszusatz bezeichnet wird und zur Aufrechterhaltung oder Öffnung des Atemwegs eines Patienten verwendet wird. Dies geschieht, indem verhindert wird, dass die Zunge die Epiglottis bedeckt, was die Person am Atmen hindern könnte.